2012
03.20

Wir haben in inserer Fotogruppe ein paar versuche mit einem Durchlichtaufbau gemacht. Dazu haben wir eine Plexiglasplatte mit unbenutzten (und deshalb etwas milchigen) Laminierfolien unterklebt und mit einer Fotoleuchte von unten beleuchtet. Auf die Platte legten wir dann Gummibärchen oder Obstscheiben.

Da ich keine wirklich brauchbares Makro habe, habe ich einfach eine extreme Nahlinse vor mein 70-300 Tele geschraubt und bin bis auf wenige Zentimeter an die Objekte heran. Das scharfstellen gestaltete sich etwas mühsam. Ich habe Lifeview eingeschaltet und die Kamera samt Stativ leicht gezogen, bis es scharf erschien. Ansonsten hatte ich die manuelle Schafstellung auf ungefähr halben Weg gedreht, um im Zweifelsfall noch nachregulieren zu können. Der Objektabstand betrug dann ca. 1-3 cm. Die Belichtung liess ich die Kamera erledigen.Die Ergebnisse könnt Ihr Euch hier ansehen:

 

 

Kein Kommentar

Kommentieren

Dein Kommentar